Das Kolosseum

Sehenswuerdigkeiten in der nëhe

Hier ist eine Liste von Sehenswürdigkeiten, die du besuchen kannst, während du in der Gegend bist.

Konstantinsbogen

Von den drei in Rom erhaltenen Triumphbögen ist dieser der am besten erhaltene. Das beeindruckende Denkmal wurde Anfang des vierten Jahrhunderts zum Gedenken an den Sieg Konstantins I. in der Schlacht an der Milvischen Brücke im Jahr 312 n. Chr. errichtet.

Es ist das letzte große Monument des kaiserlichen Roms und wurde im 10. Jahr der Herrschaft Konstantins eingeweiht. Es ist ein imposantes Monument, 21 Meter hoch und 25,6 Meter breit, und stand an der Triumphroute Roms.

Der Konstantinsbogen befindet sich direkt neben dem Kolosseum (2 Minuten zu Fuß).

Domus Aurea

Die Ruinen des großen Palastes, der 64 n. Chr. von Kaiser Nero erbaut wurde, können auf einer einzigartigen Virtual-Reality-Tour besichtigt werden.

Mit der Virtual-Reality-Brille kannst du Neros extravagante Residenz in ihrer ganzen Pracht erkunden und dir ein Bild davon machen, wie sie damals ausgesehen hat.

Der Eingang zur Domus Aurea befindet sich etwa 300 m nordöstlich des Kolosseums (5 Minuten zu Fuß).

Basilika von San Clemente

Bei diesem faszinierenden Bauwerk handelt es sich um eine römisch-katholische Kirche, die Papst Clemens I. gewidmet ist. Der erste Stock wurde im vierten Jahrhundert erbaut und ist damit eine der ältesten christlichen Kirchen in Rom.

Im Laufe der Jahrhunderte wurden drei aufeinanderfolgende Stockwerke darüber gebaut, von denen die drei obersten besichtigt werden können. Bei einem Besuch kannst du unter anderem den unterirdischen Tempel des persischen Sonnengottes Mithras und zahlreiche mittelalterliche Fresken bewundern.

Die Basilika San Clemente ist etwa 350 m vom Kolosseum entfernt (5 Minuten zu Fuß).

Ludus Magnus

Die Ludus Magnus war die größte der vier aus dem alten Rom bekannten Gladiatorenschulen (ludi). Der rechteckige Gebäudekomplex wurde von Kaiser Domitian (81-96) in Auftrag gegeben und von Hadrian (117-138) vollendet.

Das Gebäude befand sich im Tal zwischen dem Caelius und dem Esquiline, östlich des Kolosseums, mit dem es durch einen unterirdischen Gang verbunden war.

Das Ludus Magnus befindet sich gegenüber dem Kolosseum (5 Minuten zu Fuß).

Forum Romanum

Hier konzentrierte sich das soziale, politische, religiöse und kulturelle Leben des alten Roms. Es war das Zentrum des römischen Imperiums und die Ruinen, die man hier findet, sind überraschend interessant.

Keine Reise in die Ewige Stadt wäre vollständig ohne einen Besuch dieses majestätischen Komplexes. Außerdem ist der Besuch dieser beeindruckenden Ruinen ist im Ticketpreis für das Kolosseum inbegriffen .

Der Eingang in das Forum Romanum befindet sich 550 m westlich des Kolosseums (7 Minuten zu Fuß).

Hügel des Palatin

Der Palatin ist einer der sieben Hügel Roms und der erste, der bewohnt wurde. Seit der Kaiserzeit war dies der Hügel, auf dem die Kaiser ihre Paläste bauten.

Hier kann man unter anderem die Überreste der Residenzen des Hauses des Augustus, die Domus Tiberiana, das Haus der Livia, die Domus Aurea, die Farnesischen Gärten, die Domus Transitoria und die Hütte des Romulus besichtigen.

Der Eingang zum Palatinhügel liegt 500 m südlich des Kolosseums (7 Minuten zu Fuß).

Zirkus Maximus

Diese archäologische Stätte gilt als das größte von Menschen erbaute Sportstadion und war fast tausend Jahre lang Schauplatz legendärer Unterhaltungsaktivitäten.

Der größte Teil des Gebäudes ist jetzt unterirdisch und oberirdisch gibt es nicht viel zu sehen. Auf einer Virtual-Reality-Tour kannst du jedoch entdecken, wie der Zirkus früher aussah. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der Eingang zum Zirkus Maximus befindet sich 700 m südlich des Kolosseums (8 Minuten zu Fuß).

Einleitung
Sehenswuerdigkeiten in der nëhe